Verein

Am 8. Juni 2005 haben einige Potsdamer Studenten eine Vereinigung mit dem Ziel gegründet, die Integration des deutsch-französischen Studiengangs zwischen den Universitäten Paris X Nanterre und Potsdam zu vertiefen. Sie wurde vom Rektor der Universität Potsdam als Hochschulvereinigung anerkannt. Um diesen Zusammenschluss auch für ehemalige Studenten sowie Mitglieder außerhalb dieser beiden Universitäten zu öffnen, wurde der VdfS am 17. Oktober 2012 als „Verein für deutsch-französische Studienbeziehungen (VdfS)“ neu gegründet. Seit Februar 2013 ist der Verein in das Vereinsregister eingetragen.